Bericht von Caroline W. zum Teamevent:

Nach einer Begrüssung durch die Schoggi Läderach ging es in die Garderobe, da jeglicher Schmuck, Piercing etc.. ablegt werden musste. Im Präsentationsraum lernten wir das Unternehmen Läderach näher kennen. Daraufhin machte sich die erste Gruppe für den Rundgang bereit. Wir alle mussten Stoffmäntel, Kopfhauben, Fussüberzieher und Bartabdeckung anziehen und los ging es auf die interessante Besichtigung der Schoggi Läderach. Angefangen von der Couverture – bis hin zur Verarbeitungsabteilung (jede einzelne Schoggi wird von Hand bemalt und verarbeitet) und am Schluss noch in die Verpackungsabteilung, dort wird das Endprodukt gewogen und schön verpackt. Zudem durften wir sehr viele verschiedene Arten von Schokolade probieren: Pralinen, Mini Mousse, Hohlkugeln und die sehr bekannte Scheibenschoggi (genannt Bruchschoggi) mit Früchten, Haselnüssen aus dem Piemont, Popcorn u.v.m.

Die Zeit verging wie im Fluge und es war ein sehr interessanter und toller Ausflug in der familiären Schoggi Läderach Fabrik in Ennenda. Vielen Dank für das tolle Erlebnis!